Hintergrund

1941 – wurde gegründet unter dem Namen A.S.A.M. (Staatliche Luftfahrt- Werkstätten Medias) bietet Serviceleistungen an und stellt Ersatzteile für Flugzeuge her.

1957 
– wurde es in “Zentralwerkstatt für Auto- und Traktorreparaturen”umbenannt.

1962 
– wurde es in Industriebetrieb “AUTOMECANICA” umbenannt, eine juridische Einheit von nationalem Interesse, als Marke im Internationalen Register in Genf mit dem Logo U.A.M eingetragen. Der Betrieb wechselt den Tätigkeitsbereich zur Herstellung von Aufbauten für Lastkraftwagen.

1999
– wird es zum Privatunternehmen.

2007
– wird es als Industriepark durch das Ministeruim für Verwaltung und des Innern akkreditiert.

Mit einer Tradition von über 50 Jahren im Automotive Bereich, Automecanica ist ein weit bekannter Name auf dem internationalen Markt für Maschinenbau, Trailer- und Anhängerherstellung.


Galerie Foto


AdmirorGallery 3.0, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.